Am Auersberg - Der geheimnisvolle Teil des Erzgebirges
A A A

Online-Shop

Unser regionaler Warenkorb mit Produkten aus der Region "Am Auersberg"

zum Shop »

Stickereistadt Eibenstock

Stickereistadt Eibenstock

Die Stickereistadt Eibenstock ist das touristische Zentrum der Ferienregion „Am Auersberg“.

Durch die Eingemeindungen von Blauenthal, Carlsfeld, Neidhardtsthal, Sosa, Wildenthal und Wolfsgrün besitzt Eibenstock ein umfassendes touristisches Potenzial. Zahlreiche Hotels, Pensionen, Herbergen und Privatvermieter stehen den Gästen zur Auswahl. Desweiteren gibt es eine Reihe von attraktiven Angeboten, z.B. die Badegärten Eibenstock, eine Hallenminiaturgolfanlage, das Touristenzentrum „Am Adlerfelsen” mit Allwetterbobbahn und Minizoo, Reitanlagen und vieles mehr.

Im Winter laden außerdem romantische Pferdeschlittenfahrten, gepflegte Loipen, Rodelhänge und drei beleuchtete Skihänge mit Liftanlagen in Eibenstock, Carlsfeld und Wildenthal zum Spaß im Schnee ein.

Die zentrale Lage Eibenstocks verschafft dem Gast einen bequemen Ausgangsort, um alle Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote des Auersberggebietes günstig zu erreichen. Dank eines ausgedehnten Wanderwegenetzes kann dies auch mit dem Fahrrad geschehen. Gesunde Luft in Wald und Flur werden dabei ständige Begleiter sein.

für Kinder und Eltern – gut zu wissen

Stickereistadt Eibenstock

Im Jahr 2007 und erneut 2010 wurde Eibenstock mit seinen Ortsteilen mit dem Prädikat "Familienfreundlicher Ort" ausgezeichnet. Das bedeutet für unsere Gäste zahlreiche Frei- und Spielflächen, vielfache kindgerechte Angebote, Kinderspielecken, Wickeltisch und Kinder-WC in öffentlichen Einrichtungen, wie Tourist-Service-Center, Bibliothek und Stickereimuseum, verschiedene wetterunabhängige Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr.

kurz in der Geschichte geblättert

Talsperre Eibenstock

Nachdem der Bergbau über viele Jahrhunderte die Geschichte Eibenstocks bestimmte und auch heute noch dem aufmerksamen Wanderer zahlreiche Zeitzeugen bergbaulicher Vergangenheit in Wald und Flur begegnen, hielt nach dessen Erliegen Ende des 18. Jahrhunderts eine neue Kunst Einzug am Auersberg - das Tambourieren. Das sich daraus entwickelnde Handwerk der Stickerei bescherte der beschaulichen Bergstadt alsbald Weltruhm und eine attraktive Stadtentwicklung. Eindrucksvoll kann man diese Kunst im Stickereimuseum Eibenstock an historischen, jedoch funktionsfähigen Maschinen nachvollziehen.

Flyer der Region "Am Auersberg"

Info´s über die Stickereistadt Eibenstock

 

Stickereimuseum Eibenstock

Stickereimuseum Eibenstock

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Stickereistadt Eibenstock. Sie werden nicht nur Wissenswertes über die Stickerei erfahren, sondern auch vieles zur Geschichte des Bergbaus, der steilsten Eisenbahnstecke (auf Normalsspur) in Deutschland und vieles mehr.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Wurzelrudi im Stickereimuseum Eibenstock

Mit Wurzelrudi durch das Stickereimuseum Eibenstock

Wurzelrudi führt Euch durch das Stickereimuseum Eibenstock. Das Museum ist als "familienfreundliche Freizeiteinrichtung" in Sachsen zertifiziert. Jedes Kind kann am Museums-Rätsel teilnehmen: Also liebe Kinder, gut aufgepasst! 

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Bergbaulehrpfad Eibenstock

Der Eibenstocker Bergbau- und Seifenlehrpfad

Das Eibenstocker Bergrevier war einst durch sein gutes Zinn in ganz Europa bekannt. Der Lehrpfad nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Geschichte des Bergbaues und gibt Auskunft zur Geologie, zur Lagerstätte und führt vorbei an alten Gruben und Bingen.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Geocaching für Familien - Eibenstock

Schatzsuche in der Berg- & Stickereistadt Eibenstock

Insgesamt 9 kleine Hinweistafeln sind auf dem Weg "… auf den Spuren der Märchen" versteckt. Alle 9 Tafeln müssen gefunden werden, um ans Ziel zu kommen. Diese Route ist unsere längste und führt über ca. 4,5 km. Um an der Schatzsuche leilnehmen zu können, benötigt man ein GPS-Gerät (oder eine GPS fähiges Mobiltelefon), einen Familiencache Flyer und einen Stift. Auf dem hier zum download angebotenen Flyer ist nochmal alles ausführlich erklärt.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Entdecker gesucht! Natur erleben - Geheimnisse entdecken

Entdecker gesucht! Natur erleben - Geheimnisse entdecken

Der Flyer informiert über 15 Geheimnisse in der Ferienregion "Am Auersberg". Hier erfahren Sie z.B. wieso sitzen nackte Menschen in Baba Jaga´s original Hexenhaus? Sind sie eingesperrt oder freiwillig da hinein gegangen?

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Familienurlaub

Familienurlaub

Wurzelrudi´s Urlaubstipps für den Familienurlaub in der Ferienregion "Am Auersberg". Von familienfreundlichen Unterkünften über die Badegärten, Aussichtstürmen bis hin zu Ski- und Rodelhängen. 

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Talsperren, Moore, Wasserfälle

Talsperren, Moore, Wasserfälle

Interessante Informationen über die größte Trinkwassertalsperre, die Talsperre Eibenstock, über die höchstgelegene Trinkwassertalsperre Deutschlands, die Talsperre Carlsfeld und die Talsperre Sosa, die über die letzte in Deutschland gebaute Bruchsteinmauer verfügt. Im Flyer finden Sie auch Informationen über den Blauenthaler Wasserfall und die Hochmoore "Kleiner und Großer Kranichsee". 

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Kirchen im Auersberggebiet

Kirchen im Auersberggebiet

Auf den Spuren der Kirchen und deren Geschichte. Die Stadtkirche in Eibenstock wurde von 1864 bis 1868 als Neuromanische Hallenkirche erbaut. Sie ist die größte Kirche ihrer Art im Regierungsbezirk Chemnitz.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Ortspyramiden

Ortspyramiden

In diesem Flyer werden alle großen Ortspyramiden der Ferienregion "Am Auersberg" ausführlich vorgestellt. Sie finden hier Angaben zur Größe, dem Durchmesser, zum Alter und natürlich zu den Künstlern der Figuren. Weiterhin gibt es viele spannende Dinge, rund um die typische erzgebirgische Weihnachtspyramide, zu erfahren.  

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Postmeilensteine im Auersberggebiet

Postmeilensteine im Auersberggebiet

Postmeilensäulen und -meilensteine sind steinerne Zeugen der Verkehrs- und Postgeschichte Sachsens. Rund um den Auersberg sind einige historische königlich-sächsische Meilensteine erhalten geblieben.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Postdistanzsäule Eibenstock

Postdistanzsäule Eibenstock

Postdistanzsäulen sind Kostbarkeiten der Postgeschichte. Sie sind einzigartig in Deutschland und auf das Gebiet des ehemaligen Kurfürstentums Sachsen beschränkt.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Rathaus Eibenstock

Rathaus Eibenstock

Der Flyer gewährt einen Einblick in die Geschichte der Eibenstocker Rathäuser und die Notwendigkeit, das neue Rathaus zu errichten. Das Gebäude wurde im Stile des Historismus unter Einbeziehung vieler Elemente des Jugendstils errichtet und ist ein Blickfang in Eibenstock.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Unter Dampf am Auersberg

"Unter Dampf" am Auersberg

Seit ihrer Erfindung fasziniert die Eisenbahn die Menschen. Das Auersberggebiet hatte in vergangenen Tagen die erste, längste und abschnittsweise steilste Schmalspurbahn Sachsens. Auch eine der steilsten Normalspurstrecken hatte hier ihre Heimat und unter Eisenbahnfans ist sie noch heute als Steilrampe von Eibenstock bekannt.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Wurzelrudi