Am Auersberg - Der geheimnisvolle Teil des Erzgebirges
A A A

Online-Shop

Unser regionaler Warenkorb mit Produkten aus der Region "Am Auersberg"

zum Shop »

Laborantendorf Bockau

Laborantendorf Bockau

Bockau, das Laborantendorf des Erzgebirges, ist umgeben von dichten Wäldern und liegt idyllisch in einem Seitental der Zwickauer Mulde.

Der Ort hat mit seiner alten Laboranten- und Kräuterkunst vieles zu bieten. Das Erste Spirituosenmuseum Sachsens bietet neben dem Verkosten von Likören auch interessante Einblicke in die Likörherstellung mit historischen Zeitzeugen des Laborantenwesens. Auch heute noch tragen ein "Erzgebirgischer Kräuterlikör" und der nach alter Rezeptur hergestellte "Bockauer Schnupftabak" zur Gesundheit und zum Wohlbefinden bei.

Zahlreiche Freizeiteinrichtungen, Gaststätten, Hotels, Pensionen und Ferienunterkünfte in und um Bockau, sowie in der Region "Am Auersberg" empfehlen sich dem Besucher. Über 30 Wanderungen sind im "Bockauer Wanderführer" zu finden.

für Kinder und Eltern – gut zu wissen

Gretel´s Ruh

In den Sommermonaten ist unser schönes, neu saniertes Freibad geöffnet. Am Ortsrand befindet sich unsere sehr interessante Miniaturschauanlage „Gretels Ruh“ mit zahlreichen Hausmodellen und einer Angelika-Waschanlage. Im Winter wiederum findet ihr viele gut gespurte Loipen, für euren Skispaß.

 

kurz in der Geschichte geblättert

Likörmuseum Bockau

Der Bergbau und das Laborantenwesen prägten die Geschichte des Ortes. Bockaus Ruhm wurde durch seine Arzneihändler begründet. Diese reisten, ausgestattet mit zahlreichen Handelgerechtigkeiten und Privilegien, durch ganz Europa, u. a. nach Leipzig, Nürnberg, Paris, Lübeck und Wien. So haben die Herstellung und der Vertrieb von Arzneien, Tinkturen und Kräuterlikören in der "Wurzelbucke" eine jahrhundertealte Tradition. Das Sammeln und der feldmäßige Anbau von Heilkräutern, der Bergbau und die Herstellung von Vitriolöl waren wichtige Erwerbsquellen. Daneben erlangte das Flechten von Spankörben, das Klöppeln und die Handschuhnäherei eine hohe Blüte. Im technischen Denkmal "Vitriolölhütte" werden mit einer musealen Ausstellung die Traditionen lebendig erhalten.

Flyer der Region "Am Auersberg"

Info´s über das Laborantendorf Bockau

 

Von Kräuterweibern und Laboranten

Von Kräuterweibern und Laboranten

Der Flyer enthält interessante Informationen über das Bockauer Laborantenwesen, die legendäre Angelikapflanze, die Bockauer Vitriolbrennerei, den Laborantenlehrpfad, die Bockauer Wurzelstube und den Laborantengarten.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Geocaching für Familien - Bockau

Schatzsuche im Laborantendorf Bockau

Auf dem etwa 2,5 km langen Weg "Auf Pfaden der alten Laboranten" sind insgesamt 7 kleine Hinweistafeln versteckt, die alle gefunden werden müssen, um ans Ziel zu kommen. Um an der Schatzsuche leilnehmen zu können, benötigt man ein GPS-Gerät (oder eine GPS fähiges Mobiltelefon), einen Familiencache Flyer und einen Stift. Auf dem hier zum download angebotenen Flyer ist nochmal alles ausführlich erklärt.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Entdecker gesucht! Natur erleben - Geheimnisse entdecken

Entdecker gesucht! Natur erleben - Geheimnisse entdecken

Der Flyer informiert über 15 Geheimnisse in der Ferienregion "Am Auersberg". Hier erfahren Sie z.B. weshalb in jedem Vorgarten in der "Wurzelbucke" eine schöne Angelika steht und welche geheimen Elixiere und Tinkturen die Kräuterhexen mixen.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Kirchen im Auersberggebiet

Kirchen im Auersberggebiet

Auf den Spuren der Kirchen und deren Geschichte. Die Barockkirche in Bockau wurde 1637 geweiht. Fast 90 Jahre später wurde dann erst der Kirchturm fertig gebaut. Heute steht die Kirche unter Denkmalschutz.

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Ortspyramiden

Ortspyramiden

In diesem Flyer werden alle großen Ortspyramiden der Ferienregion "Am Auersberg" ausführlich vorgestellt. Sie finden hier Angaben zur Größe, dem Durchmesser, zum Alter und natürlich zu den Künstlern der Figuren. Weiterhin gibt es viele spannende Dinge, rund um die typische erzgebirgische Weihnachtspyramide, zu erfahren.  

Download des Flyers als PDF-Datei
(oder klicken Sie direkt auf das Bild)

Wurzelrudi