Am Auersberg - Der geheimnisvolle Teil des Erzgebirges
A A A

Online-Shop

Unser regionaler Warenkorb mit Produkten aus der Region "Am Auersberg"

zum Shop »

„GLÜCK AUF“ UND HERZLICH WILLKOMMEN

Karte Deutschland

Die Ferienregion „Am Auersberg“ mit seinen Urlaubsorten Bockau, Carlsfeld, Eibenstock, Morgenröthe-Rautenkranz, Sosa, Wildenthal, Erlabrunn / Steinheidel und Blauenthal / Neidhardtsthal / Wolfsgrün bietet seinen Gästen ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis im sächsischen Erzgebirge!

Erleben Sie den geheimnisvollen Teil des Erzgebirges und dessen Vielfalt.

 

zur Vergrößerung der Karte klicken Sie auf die Karte oder hier

Orte

Laborantendorf Bockau

Laborantendorf Bockau

Kräuteranbau und das Laborantenwesen haben seit Jahrhunderten eine große Tradition und sind bis heute in der „Wurzelbucke“ lebendig. Die Destillation von Likören, der Kräuter- und Laborantengarten und das Erste Sächsische Spirituosenmuseum mit seiner „Wurzelstube“ zeigt vieles Interessantes rund um Kräuter- und Heilpflanzen und deren Verwendung. ...
weitere Informationen über Bockau

Bandoniondorf Carlsfeld

Bandoniondorf Carlsfeld

Carlsfeld mit Weitersglashütte gilt als einer der schneesichersten Wintersportorte in den deutschen Mittelgebirgen. Die Kammloipe und der Skihang mit Doppelschlepplift bietet bestes Skivergnügen im „Sapperland“. Große Traditionen sind seit 1847 mit dem Bandonionbau und dem argentinischen Tango verbunden. Sehenswert ist auch die älteste sächsische Rundkirche, die Trinitatiskirche, aus dem 17. Jahrhundert. ...
weitere Informationen über Carlsfeld

Stickereistadt Eibenstock

Stickereistadt Eibenstock

Eibenstock gilt als touristisches Zentrum im Westerzgebirge und ist seit 2007 als „Familienfreundlicher Ort“ ausgezeichnet. Mit der größten Trinkwassertalsperre Sachsens, den Badegärten mit seiner einzigartigen Saunalandschaft, der Hallenminiaturgolfanlage und dem Touristenzentrum „Am Adlerfelsen“ ist für jeden Gast das Passende dabei. Im Stickereimuseum erfährt man vieles über die Stickerei und der regionalen Geschichte. ...
weitere Informationen über Eibenstock

Raumfahrtdorf Morgenröthe-Rautenkranz

Raumfahrtdorf Morgenröthe-Rautenkranz

Im Geburtsort des ersten deutschen Kosmonauten, Sigmund Jähn, kann man die Faszination der Raumfahrt und Weltraumforschung in der Deutschen Raumfahrtausstellung hautnah erleben. In der Ausstellung befinden sich unzählige originale Exponate, wie z. B. Raumanzüge, Forschungsgeräte und vieles mehr. ...
weitere Informationen über Mörgenröthe-Rautenkranz

Köhlerdorf Sosa

Köhlerdorf Sosa

Hier wird eines der ältesten Handwerke, das Köhlerhandwerk, bis heute betrieben. Holzkohle aus Sosa hat weit über die sächsischen Grenzen hinaus einen guten Ruf. In Sosa findet man neben den Zeugen des alten Bergbaues und der Talsperre mit der letzten gebauten Bruchsteinmauer in Deutschland, auch seltene Pflanzen auf den geschützten Bergwiesen und man wird mit reichlich Erholung und Entspannung belohnt. ...
weitere Informationen über Sosa

Hammerwerksdorf Wildenthal

Hammerwerksdorf Wildenthal

Die historische Hammerwerksgemeinde gilt als erste "Sommerfrische" im westlichen Erzgebirge und ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen. Im Winter wird ein Skilift und gespurte Skiwanderwege angeboten. Die Loipen verbinden Wildenthal mit der Kammloipe und den Loipen nach Tschechien. ...
weitere Informationen über Wildenthal

Kletterdorf Erlabrunn / Steinheidel

Kletterdorf Erlabrunn / Steinheidel

Kletterfelsen "Teufelssteine" befinden sich im wild romantischen Steinbachtal. Seit 2010 gibt es schönen einen Klettersteig am Nonnenfelsen. Auf einer Länge von 350 m kann man seine Höhenangst überwinden. Erlabrunn ist auch als Geburtsort vieler Weltmeister und Olympiasieger, wie z.B. Jens Weißflog, Sven Hannawald oder Marcus Beyer, bekannt.  ...
weitere Informationen über Erlabrunn

Wasserdorf Wolfsgrün

Wasserdörfer Blauenthal / Neidhardtsthal / Wolfsgrün

Im Tal der Zwickauer Mulde befinden sich die kleinen Siedlungen Blauenthal, Neidhardtsthal und Wolfsgrün. Die Wasserkraft wurde hier über viele Jahrhunderte für den Antrieb der Mühlen und Hammerwerke und später für Papierfabriken genutzt. Der Blauenthaler Wasserfall ist der größte seiner Art in Sachsen.  ...
weitere Informationen über Blauenthal / Neidhardtsthal / Wolfsgrün

Wurzelrudi